Laufen als Einzelperson

So einfach geht's

  1. Anmeldung
  2. Zusendung der Sponsorenblätter: Du suchst dir deine Sponsoren, die pro Runde oder Pauschal einen Betrag zusichern.
  3. Teilnahme am WWF-Lauf: Auf einer etwa 750 Meter langen Strecke legst du während 60 Minuten möglichst viele Runden zurück.

Der Ertrag wird nach Abzug der Unkosten vollumfänglich für Klimaprojekte des WWF eingesetzt. Du erhältst eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk als Dankeschön. 

Nächste Läufe

Im Schuljahr 2020/2021 laufen wir gemeinsam für den Schutz der Meeresschildkröten und sensibilisieren uns für die Littering-Problematik.

Hinweis zu Corona: Der WWF hat ein Schutzkonzept für die Durchführung von WWF Sponsorenläufen erarbeitet und wird dieses laufend an die Empfehlungen des BAG anpassen. Eine Übersicht der Verhaltens- und Hygieneregeln finden Sie hier. 

Pandanation - kontaktlos Spenden sammeln: Mit einem Profil auf der WWF-Plattform pandanation.ch können Sponsoren ganz einfach über das Teilen per E-Mail und den sozialen Medien gewonnen werden. Starten Sie noch heute Ihre Online-Aktion für die Umwelt. 


Als Helferin oder Helfer dabei

Magst du lieber die Läuferinnen und Läufer anfeuern, Äpfel oder Bananen verteilen, die Runden zählen oder am Infostand Auskunft geben? Dann bist du am WWF-Lauf ganauso willkommen und wir freuen uns über deine Unterstützung!

Weitere Informationen


Pandanation: Deine Aktion für die Umwelt

Möchtest du dich gerne unabhängig von den WWF-Läufen sportlich für die Umwelt engagieren? Kein Problem! Dann starte mit der Online-Plattform Pandanation bei deinem nächsten Lauf, Marathon, Ski- oder Velorennen eine eigene Aktion für die Umwelt. Erstelle dein Pandanation-Profil und verfolge in Echtzeit wie dein Spendenbarometer ansteigt.
Du wählst, ob du dich für die Wale und Meere, die Tiger und Wälder, die Wölfe und die Alpen oder das Klima und die Eisbären einsetzen möchtest.

Eigene Sammelaktion starten

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print